Verkehr & Tourismus

Luftverkehr - Schiffsverkehr - Bahnverkehr - Straßenverkehr

 
 
 

Das Geschäftsmodell wird neben den Besitzverhältnissen von den Produktionsfaktoren beeinflusst. Die Einteilung der Produktionsfaktoren in der Betriebswirtschaftslehre erfolgt nach den Bereichen Betriebsmittel, Werkstoffe, Kapital und Boden. Weiterer Produktionsfaktor ist die geleistete Arbeit. Nachfolgend werden daher die für die Hochseekreuzfahrt bedeutenden Produktionsfaktoren Routengestaltung, Flottenstruktur und das Personalmanagement betrachtet.

Kreuzfahrtschiffe vor Anker in der Karibik

Die Routenplanung, auch Routing genannt, hat maßgeblichen Einfluss auf den Erfolg der Kreuzfahrtunternehmen. Bei der Gestaltung der Kreuzfahrtrouten müssen die Auswahl der Häfen, die Streckendetails sowie potentielle Fahrtgebiete betrachtet werden.

Zwei Kreuzfahrtschiffe unterwegs

Die Gestaltung der Kreuzfahrtflotte ist für den Unternehmenserfolg der Anbieter von Hochseekreuzfahrten maßgeblich. Neben der Auswahl geeigneter Schiffsgrößen gehören auch die Bewertung der Schiffe und die Flaggenpolitik zur Flottenstruktur. Der aktuelle Trend begünstigt die Konzerne. 

Schiffsoffizier bei der Arbeit

Durch die steigende Beliebtheit von Kreuzfahrten steigt auch der Bedarf nach qualifiziertem Personal. Beim Personalmanagement der Bordbesatzung darf die enge Verknüpfung mit der Flaggenpolitik nicht vernachlässigt werden.